über das Lesen von ernsten Büchern

„Für unsere Spaßgesellschaft ist das zu trübsinnig, aber an dem Tag, an dem man erfährt, dass man Krebs hat oder das eigene Kind blind ist oder man Opfer eines Verbrechens wird, dann wendet man sich von den leichten Büchern ab und den ernsten zu, die am Abgrund zur Ewigkeit geschrieben wurden, wo sowohl der Duft des Himmels als auch der Gestank der Hölle in der Luft hängen.“   (John Piper über John Bunyan)

… an dem Tag wo man erfährt dass es in Japan ein Erdbeben und weitere Katastrophen gab, oder dass in Lybien Krieg ist, da wo wir vor ein paar Jahren noch freundliche Begegnungen hatten … (Leopold Kleedorfer)

hiermit ein Liste mit ernsten Büchern.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s