Lady Florimel und der Fischer

George MacDonald

Lady Florimel und der Fischer

ISBN: 978-3-86827-231-4

(417 Seiten)

Die Vorgeschichte von “Das Geheimnis des Marquis”.

Lady Florimel und der Fischer

kleozeitung

Hier erfahren wir, wie Lady Florimel überhaupt nach Schottland kam, aus einer strengen Internatsschule in die Freiheit der Natur. Ob Wald, ob Schloss, ob kleine Bauerndörfer oder das wilde wilde Meer, George MacDonald beschreibt alles so lebendig, dass man sich sofort vertraut fühlt mit der Umgebung.

Als erstes lernt sie Macolm kennen, den jungen Fischer. Dieser wohnt bei seinem scheinbaren Großvater in einem kleinen Haus. Von Anfang an sind sich beide der großen Standesunterschiede bewusst. So entsteht eine eher geschwisterliche Freundschaft. Macolm wird Florimels Beschützer, Gefahren gibt es allerhand. Dafür findet er bald Zugang zum Schloss, wo er am liebsten in der Bibliothek verweilt.

Das Leben gerät ins Wanken, als bekannt wird, dass der alte Duncan doch nicht der Großvater von Macolm ist, und allerlei Gerüchte entstehen. Unterstützung gibt es nur bei Mr. Graham, einem wunderbaren Lehrer und bei Miss Horn, einer freundlichen Dame, welche ihre hochsensiblen Gefühle nur für sich behält.

Der Markgraf stirbt wegen eines kleinen Unfalls und wegen seiner Sturheit, sich nicht entsprechend behandeln zu lassen. In der Sterbestunde trifft er noch zwei wichtige Entscheidungen, welche für alle beteiligten Personen große Veränderungen bedeuten.

In diesem Fall hatte ich den zweiten Band (Das Geheimnis des Marquis) vor dem ersten Teil gelesen. Obwohl ich also bereits wusste, wie die Geschichte durch die Fortsetzung weiterging, war das Buch trotzdem noch spannend genug, um die letzten hundert Seiten ohne Unterbrechung zu lesen 🙂

(kleo)

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s