Karim El-Gawhary

Gut geantwortet hat er gestern, Karim El-Gawhary in der ZiB vom 07.10.2014

Es geht nicht um eine Stadt, auch wenn der mediale Focus seit Tagen darauf gerichtet ist. Es geht viel mehr um alte, teilweise um uralte Konflikte, die wieder einmal auf dem Rücken der einfachen Zivilbevölkerung ausgetragen werden.

„Legt die Waffen nieder“ möchte ich gerne den Menschen zurufen. Oder vielleicht: „Liefert Bücher statt Waffen“.

Das Buch von Karim El-Gawhary zählt sicher zu den Friedensbüchern.

.

Alltag auf Arabisch

Nahaufnahmen von Kairo bis Bagdad

von Karim El-Gawhary

Ein ausgezeichnetes Buch um Menschen aus Arabien kennen- und verstehen zu lernen.

Viele kurze Geschichten, von sachlich bis humorvoll, bis hin zu traurigen Erzählungen von Kriegsschauplätzen.

Karim El-Gawhary nimmt Sie mit nach Kairo, Bagdad und Beirut, nimmt Sie mit zu den Märkten, auf die Straßen und bis ins persönliche Wohnzimmer.

Sie lernen den Stolz der Araber kennen, aber auch die Ohnmacht mancher politischer Systeme.

Irgendwie hat dieses Buch, 2008 herausgegeben, sogar prophetische Wirkung für die ersten Monate des Jahres 2011. Die Veränderungen in Nordafrika und im Nahen Osten werden mit diesen Erzählungen noch verständlicher.

Vor allem aber zeigt es die hässlichen Seiten des Krieges. Wenn Opferstatistiken Namen bekommen, wenn durch eine Bombe ganze Großfamilien verletzt und invalide wird.

Zu bewundern auch der Mut von El-Gawhary und vielen seiner Journalisten-KollegenInnen. Während die Leute in eine Richtung fliehen, fahren sie als die wenigen genau in die Krisengebiete hinein.

Wenn Sie “Alltag auf Arabisch” lesen, werden auch Sie jeden Krieg verurteilen, und Ihr Leben für den Frieden einsetzten.

.

“Ich meine immer, dass Bücher mehr bewirken könnten als ganze Armeen.”

(Asaph, in “Flieg, Friedenstaube” von Hermann Koch)

(Leopold Kleedorfer)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s