Erneut Strandgut

… diesmal mit dem Fahrrad.

aasg1

Auch beim 2. Besuch empfanden wir das Café-Restaurant Strandgut sehr herzlich.

aasg2

Bei Tageslicht wirken die vielen Sitzmöglichkeiten draußen noch einladender. Emily wird wohl von jedem 2. Gast angesprochen, woher sie denn ursprünglich komme, worauf sie gerne ein paar Worte über Kanada erzählt.

aasg3

 Tobias serviert, mit seiner großen Kochhaube, die kunstvoll gestalteten Gerichte schon gerne mal selber. Nur Geld nimmt er keines, das überläßt er seinen zuvorkommenden Mitarbeitern. Auch hieran merkt man, dass im Strandgut das Herz noch vor der Geldbörse steht. Möge das so bleiben, und auch die tollen, abwechselnden Süßpeisen 🙂

aasg4

Karamelisierte Bananen mit Erdbeeren, Schlag und Vanilleeis 🙂

(kleo)

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s