Das Erbe der „Winkelprediger“

Ein Gastartikel, welchen ich auf Wunsch geteilt habe:

Die Weitergabe dieser Information ist ausdrücklich erlaubt und erwünscht!

Das Erbe der „Winkelprediger“ – Ein Museum erinnert an die Hutterer

 

    

Ö1: Erfüllte Zeit: Sonntag, 10.07.201607:45:44 – 07:53:50

http://oe1.orf.at/konsole?show=ondemand&track_id=441865&load_day=/programm/konsole/tag/20160710

 

Im Museumsdorf in Niedersulz http://www.taeufer.net/index.php/de/menue3-6 , einem großen Freilichtmuseum im niederösterreichischen Weinviertel, ist in einem historischen Gebäude eine sogenannte „Täuferausstellung“ zu finden.

Hier gibt es Informationen über die Geschichte der Hutterer: Evangelische Prediger waren das, die während der Gegenreformation verfolgt wurden.

Unlängst hat man in Niedersulz in historischen Kostümen die damalige Zeit wiederbelebt, Prediger und deren Verfolger sozusagen auferstehen lassen.

 

Im Täufermuseum http://www.museumsdorf.at/de/default.asp?tt=MNS_R16 , dem ersten in Österreich, wird ein Überblick über die Entwicklung des „dritten Flügels der Reformation“, von seinen Anfängen bis zu den Freikirchen der Gegenwart, geboten.

Österreich und nicht zuletzt das Weinviertel spielten dabei eine bedeutsame Rolle!

Grausame Verfolgungen trafen insbesondere die Hutterer. Interessante Einzelschicksale werden näher beleuchtet.

 

Öffnungszeiten

Museumssaison: Ende April bis 1. November 

(kleo)

.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s