Über das Leben des Johannes Lepsius

Brigitte Troeger

„Brennende Augen“

(Über das Leben des Johannes Lepsius)

ISBN: 978-3-7655-1904-8

146Johannes Lepsius war gerade mit dem Studium fertig und kam als Pastor der Evangelischen Kirche nach Jerusalem. Dort lernt er seine spätere Frau Maggie kennen und das Buch beginnt auch als eine herzliche Liebesgeschichte. Beide stammen aus wohlhabenden Familien und sind neugierig darauf, das Leben im Nahen Osten kennen zu lernen. Nach einer ausgefüllten Zeit in Jerusalem kommt zunächst eine ruhige Zeit im Pfarrhaus eines kleinen Dorfes in Deutschland.
Maggies beste Freundin in Jerusalem war Armenierin und so bekam auch Johannes einen Bezug zum armenischen Volk. Als ihn um das Jahr 1895 widersprüchliche Nachrichten aus Anatolien erreichten, wollte er sich mit einfachen Antworten nicht zufrieden geben. Mehrere Reisen nach Armenien folgten und sein Herz wurde tief bewegt vom Leid der Menschen. Johannes Lepsius begann Hilfsorganisationen zu gründen, Waisenheime zu bauen und die Öffentlichkeit über die Not und Gräueltaten zu informieren. Unter vielen persönlichen Entbehrungen wurde Johannes Lepsius ein Freund der Armenier, welcher mehr als 100 Jahre später in Armenien mehr bekannt und geehrt wird als in seiner Heimat. Ihm persönlich war es wichtig zu sagen, dass er „ein Freund der Armenier, aber kein Feind der Türken“ war. Er konnte gut unterscheiden zwischen politischem Druck, persönlichen Rachegefühlen und Manipulation der Massen.
Daher ist dieses Buch auch ein besonderes Friedensbuch.

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Büchertankstelle Gleisdorf

1a

Im Rahmen des Lesefestivals „Buchfink“ wurde nun auch in Gleisdorf eine Büchertankstelle eröffnet. Und zwar im Sonnenpark, unweit vom Hauptplatz.

1b

Im Sonnenpark gibt es genügend Sitzgelegenheiten um gleich mit dem lesen zu beginnen.

1c

Lesen als Abenteuer und Abenteuer zum Lesen:

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Mit Herz und Hufen

Janita Pauliks

„Mit Herz und Hufen“

ISBN: 978-3-86827-651-0

 

144gZwei Mädchen erleben eine wunderschöne Freundschaftsgeschichte. Emma kommt mit ihren Eltern aus der Stadt um am Land einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen. Ihre monatelangen Sorgen verfliegen, da sie gleich am ersten Tag Nele kennenlernt. So als hätte Nele schon auf sie gewartet, werden die beiden Freundinnen. Emma ist überrascht, wie gut Nele mit Tieren umgehen kann, besonders mit Pferden. Nele ist überrascht wie sportlich das Stadtmädchen Emma ist, wie schnell sie laufen und auf Bäume klettern kann. Nur langsam traut sich Emma zu den Pferden, welche Nele so liebevoll pflegt. Zum Glück ist ihr Ponny Jimmy so ein gutmütiges Tier, auf welchem Emma das Reiten lernen darf. „Windhauch“, ein schöner Hengst erweckt Emmas Aufmerksamkeit besonders. Ausgerechnet sein Besitzer ist ein grober und zorniger Mann. Obwohl Emma einen schlimmen Traum um Windhauch hat, wünscht sie sich doch, eines Tages mit ihm zu reiten.

144i

Und dann gibt es noch die „Pferdediebe“, eine Gruppe von Jugendlichen, welche die stille Mittagszeit am Pferdehof nutzen, um mit den teuersten Pferden in den Wald zu reiten. Emma und Nele würden sie am liebsten sofort anzeigen, wenn nicht Neles Schwester in dieser Gruppe wäre …

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Mit feinen Sensoren

Dirk & Christa Lüling

Mit feinen Sensoren

Hochsensitive Kinder verstehen und ins Leben begleiten

ISBN: 978-3-940188-77-9

143“Gelassene Eltern sind besser als perfekte Eltern”, diesen Satz möchte ich gleich am Anfang als Beruhigung zitieren. Wenn wir entdecken, dass unsere Kinder hochsensibel bzw. hochsensitiv sind, betrachten wir das Begleiten der Kinder als besondere Aufgabe. Immerhin ist die Nähe der Eltern für hochsensitive Kinder (HSK) oft der einzige Schutz um in dieser Welt zurecht zu kommen. HSK stehen immer in Kontrast zu den 80% “normal sensitiven” bzw. “nicht sensiblen” Kindern.

“Mit feinen Sensoren” beschreibt zuerst die chemischen und neurologischen Prozesse im Körper eines HSK, diese sind oft um ein vielfaches stärker und manchmal stehen sie sogar im Widerspruch zu der Mehrheit der Menschen. Dann aber geht es schon bald darum, wie HSK zur inneren Ruhe finden können. Was nach außen hin wie ein langweiliges Leben aussieht, kann für HSK genau die richtige Menge an Reizen sein. Plötzliche Späße zu Beispiel können für HSK schon ein Schrecken sein. Überhaupt sollten wir die Reize gering halten. Ein zu heißes Essen ist für die meisten Menschen unangenehm, für HSK jedoch kann es bereits schmerzhaft sein. Die Sinnesorgane sind in allen Bereichen weniger geschützt.

Ein großer Unterschied besteht dann noch zwischen introvertierten und extrovertierten HSK. Während die ersteren sich langsam an Situationen herantasten, gehen die extrovertierten schnell drauf los, sind aber ebenso schnell total erschöpft. HSK möchten gerne alles richtig machen, haben einen hohen Gerechtigkeitssinn und leiden mit, wenn sie Ungerechtigkeiten sehen. Meist haben sie dadurch weniger Freunde. Introvertierte HSK brauchen viel Zeit alleine, 1 Highlight pro Tag ist meist schon genug. Geregelte Abläufe helfen dem Kind und geben Sicherheit.

Dirk und Christa Lüling haben ganz viele Beispiele beschrieben, die Mutter von Lucas hat besonders viele Erlebnisse mitgeschrieben. Erfahrungsberichte decken alle Altersklassen ab, vom Baby- bis zum Teenager und sogar darüber hinaus. Manche Erwachsene erzählen von ihrer Kindheit als HSK. Die “Lebensfindung” hat meist etwas länger gedauert, viel Unverstandenheit brauchte Zeit zum heilen.

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Songs of Faith and Praise in Gleisdorf

Auf seiner Europatournee macht der Chor der Universität Lubbock aus Texas 2 Stationen in Österreich. Am Sonntag, 14. Mai in Wien und am Montag, 15. Mai 2017 in der Solarstadt Gleisdorf. Um 19:30 beginnt das Konzert im Stadtsaal des forumKLOSTER.

a3

„Songs of Faith and Praise“

ist das Motto der 25 Sängerinnen und Sänger. Dabei bringen sie eine Auswahl von Hymnen und Spirituals, mit denen sie ihre Begeisterung für Jesus Christus ausdrücken möchten.

Der Chor singt unentgeltlich und der Erlös des Abends wird einem Projekt der Chance B zugutekommen. Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt, freiwillige Spenden für ein Projekt der ChanceB sind willkommen.

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kleinkunst in Gniebing

3 verschiedene künstlerische Tätigkeiten

kleo1

sind bei der Kleinkunstausstellung in Gniebing zu besichtigen.

kleo2
1. Walter Weiß bringt uns mit seinem jungen Hobby, dem Gestalten von alten Weinstöcken ins Staunen. Seine Kreativität reicht von Lampen und Laternen über balancierenden Flaschenhaltern bis zu witzigem Besteck für Design-Junkies.

kleo3
2. Maler Josef Eibl beeindruckt mit seinen Gemälden durch alle Jahreszeiten. Vom farbenfrohen Blumenbild über entspannende Schneelandschaften bis zu abstrakten Landschaften ist alles dabei.

kleo9
3. Von der Bastelrunde Neutillmitsch runden Mosaikwerkstücke die Ausstellung ab. Kugeln, Töpfe und Herzen werden auf Bestellung auch nach persönlichen Wünschen hergestellt.

kleo4
Walter Weiß ist bei der Ausstellung persönlich anwesend und verrät sogar sein handwerkliches Vorgehen. Beispiele von angefangenen Werkstücken erleichtern das Verständnis.

kleo5

In nur einem Jahr hat er sich so viel Wissen angeeignet, welches er auch gerne weitergibt. Neu war für mich, dass er anhand des Weinstocks sogar die Rebensorte erkennen kann.

kleo10

Neu für meinen Wortschatz war seine Bezeichnung „für Design-Junkies“, mit welcher er besonders ausgefallene Stücke beschreibt.

kleo7

Der Diät-Löffel hätte das Zeug um den Weltmarkt zu erobern.

kleo8

Diät-Löffel von Walter Weiß

Die Ausstellung ist noch am 12. und 13. Mai, jeweils von 14:00 bis 19:00 im Gemeindezentrum (Jugendraum) von Gniebing zu sehen.

kleo6

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Bücherschrank in Wr. Neustadt

Offener Bücherschrank in Wiener Neustadt

kleo10

Künstlerisch schief

steht der offene Bücherschrank in der Fußgängerzone von Wiener Neustadt 🙂

kleo11

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen