Am Rande der gefrorenen Welt

Nicola Vollkommer

Am Rande der gefrorenen Welt

Die Geschichte von John Sperry

ISBN: 978-3-7751-5983-8

Am Rande der gefrorenen Welt, von Nicola Vollkommer

Fast zwei Jahrzehnte haben John und Betty Sperry in der Arktis gelebt und unermüdlich die weit verstreut lebenden Familien der Inuit besucht. Ein Buch, durchzogen von Abenteuern und Freundschaft, das uns eine Welt zeigt, die es in dieser Form gar nicht mehr gibt. Als die Sperrys in den 1960er Jahren dort ankamen, war den Inuit die westliche Welt noch weitgehend unbekannt. John lernte noch das Fahren mit den Hundeschlitten, das Jagen und Fischen auf tradtitionlle Weise der Inuit. „Auch wenn die Arktis eine kalte und grausame Welt ist, gibt es nichts Wärmeres als den Handschlag eines Eskimos“ ist ein Zitat in diesem Buch, welches die Herzlichkeit der Begegnungen zum Ausdruck bringt. Ihre Heimaturlaube in England planten die Sperrys so, dass sie immer wieder John´s Bruder und dessen Familie, die vom Norden Nigerias nach Hause kamen, treffen konnten. Zusammen mit dem Buch „Unter dem Flammenbaum“ dürfen wir beide Familien gut kennenlernen.

Am Rande der gefrorenen Welt, von Nicola Vollkommer

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Unter dem Flammenbaum

Nicola Vollkommer

Unter dem Flammenbaum

Wo meine Seele ihr Nest hatte

ISBN: 978-3-7751-5515-1

Unter dem Flammenbaum, von Nicola Vollkommer

Wie Zwillinge wuchsen Roy und John Sperry im englischen Leicester auf. Beide durften die Kriegsjahre als Soldaten überleben. Mit ihren jeweiligen Familien führten ihre Wege jedoch auf zwei verschiedene Kontinente. Während John, der vorwiegend Jack genannt wurde, mit seiner Familie im Norden Kanadas lebte, siedelte Roy mit seiner Frau Hella aus Deutschland und ihren 3 Kindern in eine nördliche Provinz von Nigeria. Roy arbeitete zuerst als Buchhalter, bekam aber immer mehr Verantwortung in einer britischen Elektrizitätsfirma. Nicola erlebte eine unbeschwerte Kindheit, welche einmal durch einen Bürgerkrieg im Land dann doch sehr gefährlich wurde. Viel schwerer war für sie aber die Umstellung, als sie in einer Internatsschule zurück in England, Anschluss an das dortige Schulsystem finden sollte. Viel Zusprache von Seiten ihrer Familie half ihr, diese für sie so fremde Schulbildung durchzuhalten. Durchzuhalten und sogar mit Bestnoten abzuschliessen, so dass sie in Cambridge einen Studienplatz bekam. Finanzielle Ungereimtheiten in der Firma zwangen die Familie Sperry, nach 19 Jahren Aufenthalt ihre geliebte Heimat in Nigeria aufzugeben und nach England zurückzukehren. Für wenige Jahre durften sie noch einmal am gleichen Ort wohnen.

Nicola Vollkommer – Unter dem Flammenbaum

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wildensteiner Wasserfall

Wildensteiner Wasserfall

Der Wildensteiner Wasserfall liegt in Wildenstein, im Gemeindegebiet von Gallizien in Kärnten. Mit 54 Metern Fallhöhe ist dieser sehr beeindruckend.

Wildensteiner Wasserfall

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fremdbestimmt

Thorsten Schulte

„Fremdbestimmt“

120 Jahre Lügen und Täuschung

ISBN: 978-3-9821265-0-0

Verlag für Frieden, Freiheit & Wahrheit

Fremdbestimmt, von Thorsten Schulte

Wenn man einige Videos von und mit Thorsten Schulte ansieht, ist es gar nicht so selbstverständlich, dass es dieses Buch überhaupt gibt. Obwohl der Autor 2017 ein Buch auf die Bestseller-Liste brachte, wollte dieses Buch nun kein renommierter Verlag herausgeben. Zu brisant seien manche Aussagen, um dieses Werk zu bewerben. Dabei geht es dem Autor nur um die Wahrheit, mit über 800 Fußnoten kann er diese belegen. Schulte beleuchtet die Geschichte Europas aus einem neuen Blickwinkel. Wer die Gegenwart bestimmt, könne eben auch die Vergangenheit bestimmen. Und so kennen wir unsere Geschichte nur aus der Sicht der Siegermächte der beiden Weltkriege. Warum gab es diese Kriege überhaupt? Kein Krieg wäre ohne Geldgeber möglich gewesen. Warum nur haben ausländische Firmen dem deutschen Diktator Öl verkaufen dürfen? Hätten sie das nicht getan, wäre die ganze Kriegsmaschinerie bereits 1938 wieder still gestanden. Warum war es dem Naziregime möglich, so viele Juden zu töten? Hätten nicht alle Nachbarländer an den Grenzen stehen und die Juden aufnehmen können? Vielen hätte das Leben gerettet werden können, wenn alle anderen Länder den Juden Zuflucht gewährt hätten. Was lehrt uns nun diese Vergangenheit Europas? Sind unsere Nationalstaaten immer noch fremdbestimmt? Thorsten Schulte sagt, durch das Auflösen der Nationen würden auch die Menschenrechte wieder aufgeweicht werden. Besonders wichtig ist ihm auch, keinen erneuten Hass zu schüren, sondern Frieden zu stiften. Frieden durch Wahrheit, damit wir in Freiheit leben können.

„Fremdbestimmt“, von Thorsten Schulte

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Entstehung und Entwicklung der Sprachen

Roger Liebi

„Herkunft und Entwicklung der Sprachen“

ISBN: 978-3-86699-289-4

„Entstehung und Entwicklung der Sprachen“ von Roger Liebi

Bis zu 7.100 Sprachen weltweit dürfen wir heute zählen. Rechnen wir noch etwa 400 verschiedene Schriftarten hinzu haben wir ungeahnte Möglichkeiten der Kommunikation und eine fast unendliche Vielfalt der Ausdrucksweisen. Sprache ist Ausdruck des Menschseins. Tiere können sich verständigen, doch nur Menschen können miteinander reden. Sprache und Denken sind miteinander verwoben, wir brauchen eine Sprache um überhaupt denken zu können. Sprache ist auch mehr als bloßer Informationsaustausch, dafür ist die Sprache viel zu verschwenderisch. Adam konnte vom ersten Tag an mit Gott reden. Durch seine Aufgabe, den Tieren Namen zu geben, sehen wir, dass er die Fähigkeit zur Neuschaffung von Wörtern hatte. Seine Begeisterung für Eva brachte er nahezu poetisch vor.

„Entstehung und Entwicklung der Sprachen“ von Roger Liebi

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bilder vom Leopoldsteinersee

Rund um den Leopoldsteinersee

Rundgang um den Leopoldsteinersee
Wanderweg rund um den Leopoldsteinersee
Rastplatz am Leopoldsteinersee

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wie dein Smartphone dich verändert

Wie dein Smartphone dich verändert

Tony Reinke

ISBN: 978-3-945716-28-1

Tony Reinke, Wie dein Smartphone dich verändert

Tony Reinke leitet dieses Buch mit einer positiven Sicht auf die Technik ein. Technik erweitert unseren Handlungsradius. Das beginnt bei den einfachen Handwerkzeugen, setzt sich fort über Motoren und Maschinen, und gipfelt jetzt in winzigen Computern. Jede neue Erfindung hat unser Leben verändert.

Als nächstes geht der Autor auf die Nachteile vom sorglosen Umgang mit dem Smartphone ein. Dabei bezieht er sich auf viele Studien, Aussagen anderer AutorenInnen, Psychologen, Theologen und Zukunftsforschern.

Die Hauptsorge gilt wohl der zunehmenden Isolation von uns allen. Einsamkeit in der digitalen Menschenmenge. Der Extremfall ist die “reverse adaptation”, die umgekehrte Anpassung an die Technik. Irgendwo dazwischen liegen die kleinen Veränderungen. Zum Beispiel die der Lesegeschwindigkeit. Wir versuchen mit einer Flut an Informationen mitzuhalten. Anstatt einen Text gründlich zu lesen, versuchen wir von allem etwas zu erhaschen. Die Musik bzw. der Musikkonsum ist ebenfalls ein geeignetes Beispiel der Veränderung. Einst ein Ereignis für viele ZuhörerInnen bei Konzerten oder auch noch aus dem Radio, wurde sie durch das Smartphone zu einem privaten Ohrmuschelerlebnis. Dies fördert wiederum die Isolation, da die unmittelbaren Mitmenschen sich automatisch ausgeschlossen fühlen.

Am Schluß stellt uns Tony Reinke noch ganz praktische Fragen. Die ganz persönlichen Antworten sollen uns helfen, mit dem Smartphone auch smart umzugehen.

Tony Reinke, Wie dein Smartphone dich verändert

(kleo)

.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen